Alter Naturgarten neu gestaltet in Seevetal

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: D – 25421Pinneberg, Wohngebiet nahe der Autobahn
Kontaktaufnahme: über Lory Naturgarten
Besichtigung auf Anfrage: ja
Baujahr/Bauzeit: 2013 (– 2018), Umgestaltung, Pflege
Größe: ca. 900 m2
Wildpflanzenarten: ca. 100
Wildpflanzensaatgut: viele Einzelarten, v. a. von Rieger-Hofmann
Naturmaterialien: gebrauchtes Granitpflaster, viel Totholz liegend und stehend, regionaler Naturschotter 0/32, Glensanda 0/12

Planung und Ausführung:

Lory Naturgarten
Grit Lory
Birkenhorst 2b
D – 21220 Seevetal
Telefon: 0174339792
post@lory-naturgarten.de
www.lory-naturgarten.de
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Weiterlesen

Gartenmetamorphose auf hohem Niveau – natürlich, frisch und bunt!

Kurzporträt

Besichtigung auf Anfrage möglich: Leider nein.
Aufgabenstellung: Neuplanung, Umgestaltung und Verwandlung eines konventionellen Villen-Gartens in einen artenreichen und bunten Naturgarten
Baujahr: Planung 2014, Umsetzung/ Baujahr: 2014 und 2015
Größe: ca. 650 m2 Pflanzflächen und Wiesenansaat. Gesamter Garten inkl. Rasen ca. 1000 m2
Besondere Merkmale: Pflanzplanung orientiert am regionalen Naturraum, Bachlauf als Verbindungselement zwischen einzelnen Gartenbereichen Zertifiziert: 2016
Wildpflanzen, Auszug aus der Pflanzplanung:
Verwendet wurden Gehölze, insbesondere Klein- und Halbgehölze, Wildrosen und Naturnahe Gartenrosen sowie einige besonders alte Rosensorten. Wildstauden, Gräser und Farne und nicht zuletzt und eben auch ganz besonders wichtig frühblühende Wildblumenzwiebeln
Wildblumenwiese: Kalkmagerrasen von Hof-Berggarten
Geophyten: Elfen-Krokus (Crocus tommasinianus), Schneeglöckchen (Galanthus nivalis), Kleine Trauben- hyazinthe (Muscari botryoides), Wilde Tulpe (Tulipa sylvestris).

Maria Stark
Naturgartenplanerin
Planungsbüro für ökologische Grünraumkonzepte
Bombenbreite 32
D – 88693 Deggenhausertal
Festnetz: 07555927265
Mobilnetz: 015141904250
www.naturgartenplanerin.bio
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Weiterlesen

Naturgarten und Naturschwimmteich Familie Hofmann, Ahrensfelde

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: D – 16356 Ahrensfelde
Besichtigung auf Anfrage: ja
Baujahr: 2013/14 (Umgestaltung)
Größe: 1200 m2
Anzahl Wildpflanzenarten: 156
Lieblingspflanzen: Seerosen
Wildsamenmischungen: Blumenwiese, Wärmeliebender Saum, Saum aus 1- und 2-jährigen Arten, Schotterrasenmischung von Rieger-Hofmann
Kosten pro m2: 50,00 €
Besondere Merkmale: Naturschwimmteich, Blumenwiese, Kräuterrasen, Wildstaudenbeet, Wildstaudensaum. Bad Karlshafener Sandstein, Kautschukfolie, Lärchen- holzrahmen, Kastanienspaltzaun

Naturgarten Potsdam
Landschaftsarchitektin Dipl.-Ing. Renate Froese-Genz
Zum Großen Herzberg 3
D – 14476 Potsdam OT Golm
Festnetz 3 0331 501520 oder 3 0175 999 47 47
info@naturgarten-potsdam.de
www.naturgarten-potsdam.de
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Weiterlesen

NaturErlebnisGarten mit Trauerweide – Starkregen-Vorsorge prägt Planung und Umsetzung eines Gartens in Bonn

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: Naturerlebnisgarten in Bonn
Besichtigung auf Anfrage Nein
Baujahr / Bauzeit: Neuanlage 2016/2017
Größe: 500 m2
Wildpflanzenarten: 77 Arten
Wildpflanzensaatgut: 22 verschiedene Saatgutmischungen bzw. Einzelsaatgut
Besondere Merkmale / Natur­ materialien: Kalkschotterhang, Kinderspielbereich mit Spielbach und Matschgrube, Terrasse aus Polygonal- platten und Blumenschotterrasen, Schutz des Gebäudes bei Starkregen- ereignissen durch Notwasserwege, Robinienpfosten für Hängematte und Slackline

Planung:

CALLUNA – naturnahe Garten + GrünPlanung
Weißdornweg 78, 53177 Bonn
Festnetz: 0151 58803133
E-Mail: aufderheide@ calluna-naturgarten.de
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Ausführung:

natürlich grün – 
naturnaher Garten- und Landschaftsbau
Engertsweg 19
53902 Bad Münstereifel
Festnetz 0179 9255953
E-Nail: info@natuerlichgruen.net
Homepage: www.natuerlichgruen.net
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Weiterlesen

Ein Naturgarten voller Liebe und Enthusiasmus

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: Elke und Ernst Knecht, Neustrasse 17, D – 56348 Weisel 3 06774 8100, ernst.knecht@t-online.de
Inmitten des Weltkulturerbes Mittelrhein auf halber Strecke zwischen Bingen und Koblenz gelegen
Besichtigung auf Anfrage: ja
Baujahr / Bauzeit : in den Jahren 2007–2010 entstanden
Planung und Ausführung, Weiterentwicklung:durch Familie Knecht
Wildpflanzenarten: über 200 unterschiedliche Wildpflanzen und Blumenzwiebeln gepflanzt, Ansaaten mit Wildblumen und Schmetterlingssaum von Rieger-Hofmann, Pflanzen von Gärtnerei Strickler in Alzey/Rheinhessen
Besondere Merkmale / Natur­materialien: Trockenmauern aus Grauwacke von der Fa. Schnorpfeil/ Mosel, Teichlandschaft mit Bachläufen, Feuchtbiotope für Schlangen, Eidechsenburg, Rückzugsraum für Kleinsäuger, Schmetterlingsparadies (Syringa Feuchtwiese)

NATURgarten & BadeTEICH Robert Thöle
Meisterbetrieb
Liegnitzerstr. 2
D – 74722 Buchen
E-Mail: info@thoele-naturgarten.de
Website: www.thoele-naturgarten.de
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland: Ausführung

Weiterlesen

Mit einem Schwimmteich im eigenen Garten…

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: Familie Preidl-Grimminger, D – 74248 Ellhofen
Besichtigung auf Anfrage: Ja
Baujahr/ Bauzeit: 2015 und 2016 Im Jahre 2015 wurde zunächst der Schwimmteich mit der Einfriedung des Grundstückes realisiert. Dabei lagen Planung und Bauleitung und Durchführung sowie die spätere Pflege in Händen von NATURgarten&Badeteich Robert Thöle. Bauzeit: 4 Wochen
Größe: 400 m2
Wildpflanzenarten: Neben 35 unter- schiedlichen Wasserpflanzen im Schwimmteich wurden weitere über 100 Arten gepflanzt. Die Blumenwiese von Rieger-Hofmann wurde im Jahr 2016 angesät, zusammen mit der Wildblumen- und Kräuterpflanzung. Besondere Merkmale / Naturmate­rialien: Der patentierte Naturgarten- Badeteich wurde in diesem Projekt sehr nahe an das Gebäude herangeführt. Auf engstem Raum konnte mithilfe einer im Teich aufgesetzten Trockenmauer aus Odenwälder Buntsandstein die selbst- gefertigte Sichtschutz-Holzwand aus Lärchenholz unter Absprache mit der angrenzenden Nachbarschaft realisiert werden. Die Heil- und Wildkräuterpflan- zung an der Grillterrasse setzt Farbtupfer während der Grillsaison (ganzjährig)

NATURgarten & BadeTEICH Robert Thöle
Meisterbetrieb
Liegnitzerstr. 2
D – 74722 Buchen
info@thoele-naturgarten.de
www.thoele-naturgarten.de
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland: Ausführung

Weiterlesen

Natur-Schaugarten an einem Wohnhaus mit Bürogebäude

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: Wolfgang Herch und Kerstin Gruber, D – 91413 Neustadt a. d. Aisch
Baujahr: 2014, Bau durch Fa. Luthardt Sugenheim, geplant durch Kerstin Gruber Freiraumplanung, Pflege erfolgt durch Besitzer und Bewohner
Größe: Hofraum und halböffentlicher Bereich am Büro ca. 250 m2 (Grundstücksgröße insgesamt ca. 800 m2)
Wildpflanzenarten: ca. 20 Wildsträucher und Wildrosen, ca. 30 Wildstau- denarten, 7 Blumenzwiebelarten
Wildpflanzensaatgut: Blumenschot- terrasen, Wärmeliebender Saum, Saum Sylphe, Blumenrasen, Blumenwiese, Einzelsaatgut verschiedener Wildblu- men (u. a. Silene armeria, Primula veris, anthyllis vulneraria, Silene nutans, Petrorhagia saxifraga, Myosotis sylvatica )
Besondere Merkmale: Verwendung regionaler Natursteinmaterialien (Muschelkalk)

Freiraumplanung Kerstin Gruber
Kleinerlbacher Ortsstraße 32
91413 Neustadt a.d. Aisch
Festnetz 09161 88350-12
kontakt@gruber-freiraumplanung.de
www.gruber-freiraumplanung.de
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Weiterlesen

Das besondere Firmengelände – Innenhof als beeindruckender Landschaftspark

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: Naturnaher Innenhof für das neue Verwaltungsgebäude der Kärcher SE & Co KG, 71364 Winnenden
Besichtigung auf Anfrage möglich: Ja – über Planerin Stark! Für neue Interessenten und Projektpartner sowie für Fachleute, nach Terminabsprache und nur in Begleitung der Planerin möglich.
Aufgabenstellung: Neuplanung eines Innenhofs als Landschaftspark und artenreicher und bunter Naturgarten
Baujahr: Planung 2014, Umsetzung/ Planung und Bau von März bis Juni 2014 (4 Monate!)
Größe: 1000 m2 davon 750 m2 Pflanzfläche (plus zusätzlich weitere 3000 m2 Wildblumenwiesen auf Nebenflächen rund um das Verwaltungsgebäude)
Besondere Merkmale: Absolut regional –  Pflanzplanung!
Zertifiziert: Ja
Gebietsheimische Wildpflanzen, Auszug aus der Pflanzplanung: Verwendung fanden mannigfaltige Gehölze, Klein- und Halbgehölze, Wildrosen und Naturnahe Gartenrosen, regionaltypische Wildstauden, Gräser und Farne und nicht zuletzt (und eben auch ganz besonders wichtig) tausende frühblühende Geophyten (6000 – 7000 Stück Wildblumenzwiebeln).
Wildpflanzen soweit möglich Bioland-Gärtnerei Strickler (Alzey), Wildblumen-Saatgut Hof-Berggarten (Herrischried), Syringa (Hilzingen) und Rieger-Hofmann (Blaufelden)
Pflanzplanung: Gehölze in vielen Arten sowie Klein- und Halbgehölze, Wildstauden als differenzierte Staudenmischpflanzungen, inklusive regionaltypischer Raritäten. Außerdem: Gräser und Farne, Zwiebeln und Knollen (6000 – 7000 Stk.) sowie Einzelsaaten in vielen Arten

Planung und Ausführung:
Maria Stark, Naturgartenplanerin und Landschaftsökologin
Firma Naturnahe Gärten, Planungsbüro für ökologische Grünraumkonzepte
Bombenbreite 32, 88693 Deggenhausertal
Festnetz: 00497555927265
Mobil:   004915141904250
info@naturgartenplanerin.bio
www.naturgartenplanerin.bio
www.facebook.com/naturnahe-gaerten
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Planung in Kooperation mit
Volker Kranz, Permakulturdesigner
Firma Baumrausch GbR
Arsterdamm 72a, 28277 Bremen
www.baumrausch.de

Weiterlesen

Das Bodan-Projekt – eine besondere Böschungssanierung und ein Natur- und Obstgarten in Überlingen am Bodensee

Kurzporträt

Kontakt & Adresse: Bodan GmbH – Großhandel für Naturkost, Zum Degenhardt 26, D – 88662 Überlingen
Besichtigung auf Anfrage möglich: Ja! Für Interessenten und zukünftige Kunden und Projektpartner sowie für Fachleute, nach Terminabsprache und in meiner Begleitung jederzeit auch kurzfristig möglich.
Aufgabenstellungen:
Part 1:
Naturnahe, ökologisch wertvolle und fachtechnisch korrekte Böschungs- sanierung, 2013
Part 2: Ein Naturgarten als Obst- und Naschgarten mit Feuerstelle und Grillplatz für die Mitarbeiter von Bodan, 2016
Part 3: Vogelschutzhecke (Autochthone Vogelschutz- und Vogelnährgehölze), 2015
Part 4: Ansaat diverser kleinerer Nebenflächen im Parkplatz- und LKW-Rangierbereich, 2012
Projekt: Böschungssanierung in einem Gewerbegebiet der Stadt Überlingen, Obstgarten für die Mitarbeiter eines Logistikunternehmens für ökologische Produkte Baujahr: Planung und Umsetzung 2012 bis 2016
Größe: Böschung etwa 5000 m2, Obstgarten etwa 1000 m2, Vogelschutzhecke integriert
Wildpflanzen: Zu den Spenderflächen gehörten eine magere Salbei-Glatthaferwiese mit Wiesen-Salbei, Echter Schlüsselblume, Zittergras und Mittlerem Wegerich und ein mit 200 bis 300 Arten extrem artenreicher Magerrasen (Orchideenwiese), der durch sein Gefälle ähnlich steil ist und somit auch ähnliche Anforderun- gen an die Pflanzengemeinschaft stellt. Sogar seltene Arten wie Enziane und Orchideen waren auf diesen Spenderflächen vertreten.
Pflanzplanung: Böschungsansaat als Rohbodenbegrünung im Heudrusch- Verfahren, Engelhardt-Ökologie, www.heudrusch.de, Joe Engelhardt (Gangkofen), Obstgehölze aus Sortenerhaltungsprogramm Baumschule Teuchert (Deggenhausertal). Heckenpflanzen, autochthon, Baumschule Scheerer (Bad Waldsee). Wildstauden soweit möglich Bioland-Gärtnerei Strickler (Alzey)
Wildblumen-­Saatgut für Garten: Hof-Berggarten (Herrischried), Syringa (Hilzingen) und Rieger-Hofmann (Blaufelden)
Besondere Merkmale: Absolut autochthone Ansaat (gebietsheimischer Arten) mit Heudrusch einer Orchideenwiese im Deggenhausertal
Zertifiziert: Ja

Maria Stark
Naturgartenplanerin und Landschaftsökologin
Planungsbüro für ökologische Grünraumkonzepte
Bombenbreite 32
D – 88693 Deggenhausertal
Festnetz: 07555 927265
Mobil: 0151 41904250
E-Mail: info@naturgartenplanerin.bio
Homepage: www.naturgartenplanerin.bio
Facebook: www.facebook.com/naturnahe-gaerten
Fachbetrieb für Naturnahes Grün – Empfohlen von Bioland

Weiterlesen